Hauptmenü


 

 

54 Teilnehmer bei Erfurter Nachwuchs-Kreiseinzelmeisterschaft

Am 03. und 04. November fanden im Erfurter Schützenhaus, dem Vereinslokal des SV Empor Erfurt, die jährlichen Kreiseinzelmeisterschaften des Nachwuchses statt. In fünf Runden wurden nicht nur die Kreismeistertitel ausgespielt, sondern auch die Qualifikationsplätze zur Bezirkseinzelmeisterschaft.

Zu den Ergebnissen und Tabellen

Die Teilnehmer der Erfurter Nachwuchs-KEM U8. Die Sieger der Erfurter Nachwuchs-KEM U10. Die Sieger der Erfurter Nachwuchs-KEM U12.

Die Teilnehmer der Erfurter Nachwuchs-KEM U8.

 

Die Sieger der Erfurter Nachwuchs-KEM U10.

 

Die Sieger der Erfurter Nachwuchs-KEM U12.

 

Die Sieger der Erfurter Nachwuchs-KEM U14. Die Sieger der Erfurter Nachwuchs-KEM U16 + U18.  

Die Sieger der Erfurter Nachwuchs-KEM U14.

 

Die Sieger der Erfurter Nachwuchs-KEM U16 + U18.

 

 

Drucken E-Mail

Kreiseinzelmeisterschaften Sömmerda

Am Samstag, den 3. November 2018, fand die Sömmerdaer Kreiseinzelmeiterschaft der Jugend wie gewohnt im Vereinheim des ESV Lok Sömmerda statt. Durch einige krankheitsbedingte Ausfälle konnten die Teilnehmerzahlen der letzten Jahre diesmal nicht erreicht werden. Dennoch war das Vereinsheim mit 28 schachbegeisterten Kindern und ihren Eltern gut gefüllt. Somit wurde in 3 Gruppen gespielt: eine Mädchengruppe (U8 und U10), eine Jungsgruppe (U10) und die Gruppe der "Großen" (U12 bis U18).  

Weiterlesen

Drucken E-Mail

3. Hallenburg-Cup 2018

Junge Schachspieler ermittelten ihre Meister


Zur 3. Auflage des Hallenburg-Cups empfing am vergangenen Samstag (27.10.2018) der ausrichtende Schachclub Rochade Steinbach-Hallenberg 42 junge Schachspieler der Altersklassen U10 bis U18 aus ganz Thüringen. Zur Austragung kamen 3 Turniere in den verschiedenen Altersklassen. Die NachwuchsKreismeisterschaft von Schmalkalden-Meiningen und Suhl wurde jeweils in die Turniere integriert.

Weiterlesen

Drucken E-Mail

1.+2. Runde der Frauenbundesliga 27./28.10.2018

Am letzten Oktoberwochenende 2018 fanden die 1. und 2. Runde der Frauenbundesliga statt.

Mit dabei waren Elisa Reuter und Ha Thanh Nguyen vom SV Medizin Erfurt (2. Frauenbundesliga Süd). Ha Thanh erzielte aus 2 Runden 1,5 Punkte gegen deutlich stärkere Gegnerinnen, Elisa gewann sogar beide Partien gegen nominell stärkere Spielerinnen! Medizin gewann die erste Runde 4:2 und spielte in der zweiten Runde 3:3, sodass sie nun auf dem 2. Platz liegen!

Weiterhin dabei waren Meike Ratay, Mareike Dietrich und Melanie Grund, Keana Lorenz und Jasmin Dührkop vom MTV Saalfeld (2. Frauenbundesliga Ost). Meike erzielte am Spitzenbrett 1 Punkt aus 2 Runden, indem sie gegen zwei nominell stärkere Gegnerinnen remisierte. Mareike holte 1,5 aus 2 Punkten gegen ebenfalls deutlich stärkere Spielerinnen. Melanie spielte nur eine Runde mit, die sie leider gegen eine stärkere Gegnerin verlor. Keana gewann und verlor jeweils einmal, dies aber gegen stärkere Spielerinnen. Jasmin spielte ebenfalls nur eine Runde mit, die sie leider verlor. Mit einem Unentschieden und einer 1,5:4,5-Niederlage liegt Saalfeld nun auf einem guten 5. Platz.

Ebenfalls in der 2. Frauenbundesliga Ost trat der SC Rochade Zeulenroda an. Mit dabei waren die Jugendspielerinnen Maria Schott sowie Victoria und Margarethe Wagner. Maria holte an Brett 4 starke 1,5 Punkte aus 2 Partien gegen deutlich stärkere Gegnerinnen. Victoria gelang das Gleiche an Brett 5. Margarethe gewann und verlor jeweils einmal gegen nominell bessere Spielerinnen. Mit 4,5:1,5-Siegen in beiden Runden liegt Zeulenroda nun auf dem starken 3. Platz, mit nur einem halben Brettpunkt Rückstand auf die Führenden.

 

 

 

 

Drucken E-Mail

THSJ News Feed

feed-image Feed-Einträge