Thüringer Meisterschaft U8

Auch in diesem Jahr richtete die SG Blau Weiß Stadtilm die Thüringer Meisterschaft der jüngsten Strategen Thüringens, der Altersklasse U8, aus. Insgesamt 13 Schacheleven aus ganz Thüringen gingen an den Start, um den Titel des Thüringer Meisters zu erkämpfen.

In 5 Runden, die harmonischer nicht verlaufen konnten, zeigten die hochmotivierten kleinen Denker ihr schachliches Können. Daniel Schmidt und Luka Schäfer hatten vor Beginn des Turnieres alle wichtige Regeln, wie das Verhalten bei falschen Zügen oder die Bedienung der Schachuhr noch einmal erklärt. Auch das Verteilen von gelben und roten Karten bei regelwidrigen Zügen wurde mit den Teilnehmern besprochen. Die Bedenkzeit betrug pro Spieler 45 Minuten.

Nachdem man Samstag 3 Runden gespielt hatte, wurden dann die letzten beiden Runden Sonntag absolviert.

 

Die neuen Thüringer Meister und Thüringer Meisterin sind:

Taron Hadelich (SSV Vimaria Weimar) und Elisabeth Eßers (SG Blau Weiß Stadtilm). Beide haben sich die Fahrkarte zur Deutschen Einzelmeisterschaft nach Willingen und auch die Teilnahme an der Thüringer Einzelmeisterschaft erkämpft. Wir wünschen unseren jüngsten Strategen viel Erfolg.

Die weiteren Platzierungen:

  1. Mattis Holdschick (SV Schott Jena), Fjella Keßler (SG Blau Weiß Stadtilm),
  2. Simeon Dimitrov (Schachfreunde Greiz), Lene Hanisch (ZSG Grün-Weiß Waltershausen).

 

Ein großes Danke für die tolle Durchführung geht an den Turnierleiter Sylvio Schäfer, die beiden Schiedsrichter Daniel und Lukas sowie die lieben Muttis der SG Blau Weiß Stadtilm, die sich wieder rührend um die Verpflegung während dieser beiden Tage gekümmert haben.