Die Thüringer Schachjugend engagiert sich für die Förderung von Schach Aktivitäten in Schulen.

Aus diesem Grund widmen wir dem Schulschach eine eigene Kategorie

 

  



Aufgaben im Bereich Schulschach

Schach in Thüringer Schulen fördern ist die Hauptaufgabe des Schulschachreferenten. Schach ist für die geistige und persönliche Entwicklung von Kindern und Jugendlichen förderlich. Aus diesem Grund fördert die Thüringer Schachjugend Schachaktivitäten an Thüringer Schulen. Dabei bieten sich vielseitige Möglichkeiten. Die Integration des Schachspielens in den Unterricht oder in Schulschach AG's, welche im Nachmittagsprogramm das Ganztagsschulenprogrammes eingebaut werden können

 

Die Thürninger Schachjugend bietet für Schulen folgende Unterstützung an

  • Trainerlizenzen für die Aus- und Weiterbildung von Lehrern in Bezug auf Schach
  • Hilfe bei der Beschaffung von Spielmaterialien
  • Hilfe in Bezug auf Fördermittelanträge für den Bereich Schulschach
  • Begleitung der Schulen auf ihrem Weg zum Titel Deutsche Schachschule
  • Austausch mit anderen Schachschulen
  • Förderung der Kooperation mit Schach-Vereinen in der Region

 


 

 

 

Schulschachreferentin

Kirsten Siebarth

Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

 


 Schulschachevents

 

 Schulschachbeiträge

 


 
 
 
 
 
 
 Karlson und die Schulschach Methodika wurde heute im Thüringer Schulschachzentrum Stadtilm für Interessierte vorgestellt.
 
Der MDR war auch dabei:
Die nächste Chance Karlson und die Schulschach Methodika kennen zulernen gibt es am 9. Juli 2022. Speziell für Pädagogen besteht bereits am 05. Juli 2022 eine Fortbildung in Kooperation mit dem TiLLM unter der Veranstaltungsnummer: 237500604 angeboten.

Drucken E-Mail


 Meine Unterrichtsstunde hat 64 Felder - Schach in der Schule
Veranstaltungsnummer: 237500604
Veranstaltungsort: Thür. Schulschachzentrum Kastanienallee 26
99326 Stadtilm
Veranstaltungstermine: 05.07.2022 10:00 Uhr bis 15:00 Uhr
In Kooperation mit dem Thüringer Schachverband e.V. bietet das ThILLM eine Fachtagung im Bereich Schulschach an.
Veranstaltungsinhalte sind u.a.:
- Vorstellung des neuen Lehrwerkes „Methodika“ für alle Thüringer Schulen
- (Arbeits- und Lehrheft, Methodenheft sowie viele Methoden für den Schachunterricht) und geeigneter Lehrmateria-lien für den Schachunterricht
- Vermittlung von fachlichen Inhalten und Wissen für eine Schach-AG bzw. Unterrichtsstunden „Schach an der Schule“
- didaktische Hinweise für die Arbeit mit Kindern
Referent*in: Kirsten Siebarth, Referentin für Schulschach der Thüringer Schachjugend, Mitglied des Lehrteams der Deutschen Schulschachstiftung
Marco Siebarth, Referent für Schulschach der SG Blau Weiß Stadtilm

Offizielles Schreiben des ThILLM

Drucken E-Mail

 


 Nun endlich ist es da – das neue Lehrwerk im Bereich Schulschach


Karlson erobert bald die Thüringer Schulen und wird viele neue Anhänger finden…
Ab dem Schuljahr 2022/23 planen wir, dass in vielen Schulen Schulschach als AG oder im Rahmen des Ergänzungsunterrichtes
unterrichtet werden kann. Der Thüringer Schachbund hat in Zusammenarbeit der Thüringer Schachjugend das Lehrwerk Methodika entwickelt.
Aus diesem Grund bieten wir für alle Pädagogen*innen eine Fachtagung über das Thillm an.
Ich bitte alle Interessenten*innen sich direkt beim Thillm mit der angegebenen Veranstaltungsnummer anzumelden.


Für alle Interessenten*innen der Vereine bieten wir die Möglichkeit das neue Lehrwerk kennenzulernen und damit zu arbeiten.


Wo? Thüringer Schulschachzentrum, Stadtilm, Kastanienallee 4a
(Vereinshaus der SG Blau Weiß Stadtilm)


Wann? 2. Juli 2022 oder 09.Juli 2022
10:00 – 16:00 Uhr


Bitte bis 30. Juni 2022 kurze Info an: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!


Kirsten Siebarth
Schulschachreferentin der ThSJ

Attachments:
Download this file (Info_WB_Karlson.pdf)Info_WB_Karlson.pdf[ ]424 kB

Drucken E-Mail


 

Schulschachkongress in Braunschweig mit Workshop aus Thüringen

Die Deutsche Schachjugend und die Deutsche Schulschachstiftung laden zum 13. Schulschachkongress nach Braunschweig ein.

Die DSJ und die Schulschachstiftung übernehmen die Organisation. Ein intensiver Gedankenaustausch in Präsenz, an welchem viele Akteure im Bereich Schulschach sich beteiligen können, ist Ihnen wichtig.

Das Motto des diesjährigen Kongresses lautet: Neustart im Schulschach – aber wie?

Deshalb beginnt der Kongress am Freitag mit Podiumsdiskussion zum Motto Neustart. Am Samstag folgt der Kongress mit den bekannten Workshops zu den verschiedenen Themenfeldern des Schulschachs.
Das Wochenende schließt ab mit dem Treffen der Landesreferenten, -referentinnen Schulschach und der Deutschen Schachschulen. Zudem findet die Jahreshauptversammlung der Deutschen Schulschachstiftung statt.

Im Folgenden findet ihr Informationen, an wen sich der Kongress richtet und welche Workshops angeboten werden. Auch aus Thüringen ist ein Workshop dabei. Auch die Ausschreibung zum Kongress ist angehangen.

Weiterlesen

Drucken E-Mail

  • 1
  • 2