DEM 2017

Elisa Reuter mit dem Pokal für den Vizetitel

Elisa Reuter ist deutsche Vizemeisterin in der U12w !

Maximilian Thorz wird 2. in der ODJM-B !

Meike Ratay belegt Platz 5 in der U16w !

Die ThSJ gratuliert zu diesen hervorragenden Leistungen !!!

Auch viele andere Thüringer Teilnehmer sind vor ihrem Setzlistenplatz gelandet. Ein ausführlicher Abschlussbericht mit den Einschätzungen der jeweiligen Trainer zu ihren Schützlingen folgt in der nächsten Woche.

Dieter Hilbig vom ESV Gera erhält den Goldenen Chesso in der Kategorie Jugend-/ Nachwuchsbereich. 
Das ist die Schlagzeile des Tages aus Thüringer Sicht aus Willingen. Alles zur Preisverleihung findet ihr hier.



Heute haben wir auch unsere Delegationsfotos vor dem Hotel und im "Blauen Gang" aufgenommen. Die Fotos könnt ihr bereits jetzt auf unserer Facebookseite bestaunen.


Vielen Dank an Norbert Reichel für die tollen  Portraits unserer Teilnehmer. Weitere Impressionen findet ihr täglich aktualisiert im Fotoalbum auf unserer Facebookseite.

Wartungsarbeiten

In der letzten Zeit häuften sich die technischen Probleme unserer Homepage, daher mussten wir jetzt kurzfristig auf ein neues System umstellen. Dadurch gibt es für Euch derzeit einige Einschränkungen: es sind nur wenige (aber dafür aktuelle) Beiträge aufrufbar. Wir arbeiten daran, euch bald wieder das komplette Informationsangebot der Thüringer Schachjugend anbieten zu können. Die alte Seite findet Ihr hier. Zum Ergebnisdienst geht es hier lang.

 

Einzelmeisterschaft im Schulschach des Kreises Sömmerda

Mit 36 Teilnehmern aus 10 Schulen blieb die Beteiligung doch etwas unter den Erwartungen, waren doch im Januar im Mannschaftswettbewerb 18 4er-Teams im Einsatz. Mit 14 Teilnehmern war die Lindenschule Sömmerda Spitze, aber auch sieben Teilnehmer aus Haßleben konnten sich sehen lassen. Schade, dass die seit Jahren gute Arbeit an den Grundschulen in den Gymnasien des Kreises nicht fortgeführt wird. Nur drei Teilnehmer oberhalb der Grundschulen verdeutlichen dieses...

Weiterlesen

Auf nach Leipzig zum Breitenschachpatent

Leipzig ist immer eine Reise wert, vor allem die wundervoll wieder hergestellte Altstadt mit den vielen Sehenswürdigkeiten. Da trifft es sich gut, dass das Hotel, in dem das aktuelle Breitenschachpatent der Deutschen Schachjugend stattfindet, durchgeführt in Verbindung mit dem Jugendbereich des Schachverbandes Sachsen, direkt in der Nähe des Hauptbahnhofes liegt und damit nahe der City...

Weiterlesen

Kosteniuk kommt als WM-Halbfinalistin nach Erfurt

Mehr als 4000 Kilometer liegen zwischen Erfurt und Teheran, dem derzeitigen Austragungsort der Weltmeisterschaft der Frauen. Und obwohl Elisabeth Pähtz als einzige deutsche Starterin nach ihrem Aus in der zweiten Runde längst wieder in der Heimat weilt, ging der Blick der Thüringerin in diesen Tagen mit ganz besonderem Interesse in den Iran. Seit dieser Woche steht nun fest, dass Deutschlands Nummer eins  Ende Juli eine WM-Halbfinalistin in ihrer Heimatstadt zum Duell herausfordern wird...

Weiterlesen