Hauptmenü


 

Ostthüringer Meisterschaft 2018 in Dittrichshütte

Die Ostthüringer Meisterschaft hat wieder gestiegene Teilnehmerzahlen zu vermelden, denn alle Altersklassen waren besetzt und insgesamt nahmen 93 kleine und große Schachspieler aus 13 Vereinen Ostthüringens teil. Traditionell hatten die unteren Altersklassen U10 bis 14 die größten Teilnehmerfelder zu verzeichnen. In fünf Runden wurde von Freitagabend bis Sonntagnachmittag um gute Platzierungen und die Qualifikation zur Landesmeisterschaft, die Ende März an gleicher Stelle stattfinden, gekämpft. Die Altersklasse U10 weiblich sowie die unter 18- Jährigen spielten sogar eine Runde mehr. Die Sieger in den einzelnen Altersklassen kamen aus insgesamt sieben Vereinen, besonders erfolgreich waren diesmal der SV Schott Jena und der ESV Gera mit drei bzw. zwei Meistertiteln. Einige Überraschungen waren auch dabei.

Ein Rahmenturnier gab es am Samstagabend, als  neben der Ostthüringer Blitzmeisterschaft der Erwachsenen auch ein Blitzturnier für Kinder bis 14 Jahre ausgetragen wurde. Hier siegte unangefochten Aaron  Liebold mit der maximalen Punktausbeute von 7 aus 7. Bestes Mädchen wurde Mathilda Eichhorn.

Pünktlich zu Beginn der Meisterschaft kam der Winter nach Dittrichshütte zurück und das wunderschöne Winterwetter nutzten viele Kinder zu einer ausgiebigen Schneeballschlacht oder zum Schneemannbauen. 

Die Ergebnisse und Fotos finden sich im Ergebnisdienst bzw. bei Facebook.

Drucken E-Mail