Meuselwitzer SV ist Thüringer Mannschaftsmeister U14w

Die Thüringer Mannschaftsmeisterschaft der Altersklasse U14 weiblich wurde heute  in Meuselwitz ausgetragen. Gestartet waren diesmal erfreulicherweise 4 Mannschaften und es sollte ein spannender Wettkampf werden.

In der ersten Runde siegte Meuselwitz gegen Schott Jena recht souverän, aber überraschend war doch das eindeutige 4:0 im Stadt- Duell zwischen Empor und dem ESK. Die zweite Runde brachte dann die Duelle der Sieger bzw. der Verlierer der vergangenen Runde. Meuselwitz legte hier mit einem überraschenden 2,5:1,5- Sieg gegen Empor den Grundstein für den späteren Gesamtsieg, während der ESK deutlich gegen Schott Jena gewann. In der letzten Runde war bis auf Schott für die anderen drei Teams noch alles möglich. Beizeiten konnte Empor mit 4:0 vorlegen, während beim Duell Meuselwitz- ESK alle Partien lange umkämpft waren. Das erste und das vierte Brett gewannen bei Meuselwitz und sorgten für das 2:2 und  somit für den Gesamtsieg, der mit sechs Spielerinnen und ohne eine Gastspielerin erkämpft wurde. Herzlichen Glückwunsch an alle drei Medaillengewinner! Meuselwitz und Empor haben sich damit für die Mitteldeutsche Meisterschaft qualifiziert.

Tags: Thüringen